Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Traumhotels finden Sie unter traumhotel.de

English Harbour und Falmouth-Bay auf Antigua

Antigua und Barbuda -

die Urlaubsinseln sind beliebte
Kreuzfahrt-Ziele

Sie sind hier: Startseite > Antigua

Allgemeines über den Staat Antigua und Barbuda:

Der Staat Antigua und Barbuda besteht aus den beiden Hauptinseln gleichen Namens und einigen kleineren Nebeninseln. Die Inseln gehören zu den Kleinen Antillen, die sich von den Jungferninseln im Norden bis Grenada im Süden hinziehen.

Die beiden grossen Inseln des Staates, der zusammen aber noch nicht mal so gross ist, wie die deutsche Ostseeinsel Rügen, liegen etwa 60 Kilometer voneinander entfernt, genau auf einer Nord-Süd-Achse. Der Staat gehört zum Commonwealth; die Britische Königin ist formelles Staatsoberhaupt.

Die Hauptstadt Saint John’s liegt auf Antigua, der grösseren der beiden Inseln im Süden. In der Stadt leben etwa 25.000 Einwohner.

Das Strassennetz auf Antigua ist recht gut ausgebaut; auf Barbuda gibt es allerdings keine aphaltierten Strassen. In Antigua und Barbuda herrscht Linksverkehr. So wie auf vielen der karibischen Commonwealth-Inseln müssen Sie Ihren deutschen Führerschein durch einen Urlaubsführerschein ersetzen (gebührenpflichtig), falls Sie dort einen Mietwagen nehmen wollen.

Der Staat ist manchem Internetnutzer sozusagen vertraut (meistens ohne es zu wissen), denn das Internet-Länderkürzel lautet .ag - eine für die Grösse oder besser Kleinheit der Insel in Deutschland relativ beliebte Länderkennung.

Antigua und Barbuda liegt in der durch Wirbelstürme gefährdeten Zone der Karibik (Wirbelsturmsaison: ca. Juni bis November). Eine Gefährdung durch Vulkanausbrüche auf der Nachbarinsel Montserrat besteht nicht.

Für die Einreise genügt ein Reisepass, ein Visum ist nicht nötig. Der deutsche Personalausweis reicht nicht.

Da dies ein touristisches Projekt ist, behandeln wir die beiden Hauptinseln, die Insel Antigua und die Insel Barbuda, im folgenden getrennt.

Die Insel Antigua:

Antigua ist etwas grösser, als Barbuda, nämlich etwa 280 km². Das ist weniger als ein Drittel der Fläche der Insel Rügen. Mit maximal 400 m ist die Insel auch nicht sonderlich hoch. Die hügelige Landschaft ist geprägt von Ananas- und Baumwollfeldern und natürlich gibt es jede Menge Palmen. Im Südwesten der Insel gibt es ein grösseres zusammenhängendes Waldgebiet.

Das beste aber sind die Strände, sie gehören zu den schönsten und feinsten der Welt. Man sagt, dass es genau 365 seien - einer für jeden Tag des Jahres. Sie sind überwiegend gut zugänglich, aber es ist klar, dass die schönsten von ihnen - z.B. die Half-Moon-Bay im Südosten oder die Galley Bay - von grossen Hotelanlagen mit Beschlag belegt worden sind.

Antillen.biz gehört zu den Urlaubsseiten.de

Die Insel Antigua hat eine sehr zerklüftete Küste - die vielen grossen und kleinen Buchten sind wunderbare Naturhäfen. Der "English Harbour" ganz im Süden - ein ehemaliger Kriegshafen - gilt sogar als Tropensturm-sicher (Das Bild oben zeigt den English Harbour und dahinter die Falmouth Bay). Antigua verfügt über einen Internationalen Flughafen, den VC Bird international Airport ganz im Norden der Insel, in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Saint John’s.

Antigua gehört zu den populären Kreuzfahrtzielen.


Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über Antigua können wir Sie leider nur an unsere Werbepartner verweisen. Sollten Sie hier nicht fündig werden, wird Ihnen dieses "Google"-Suchfeld helfen:

Google

Die Angaben auf dieser WebSite sind sorgfältig recherchiert worden bzw. beruhen auf eigenen Erfahrungen.
E ine Gewähr für Ihre Richtigkeit kann aber nicht übernommen werden.

Einige wichtige mit dieser Seite verbundene Projekte sind
madinia.de airport1x1.com

Das Impressum finden Sie unter hitworld.de

nach oben